Herzlich Willkommen

Lichter-Gottesdienst

Am 22. Mai feiern wir um 19.30 Uhr in unserer Maria Magdalena Kirche einen Lichtergottesdienst, in diesem Gottesdienst können Sie in einer stimmungsvollen Atmosphäre, bei ruhiger Musik mit meditativen Texten den Tag ausklingen lassen.

_________________________________________________________

Sieben Wegkapellen - Architektonische Landmarken im Donautal

Kapellen stellen ein Orientierungssystem sowohl in der Landschaft als auch für den Geist des Besuchers dar. Sie sollen zur Rast und zur Besinnung einladen und Schutz bieten. In Zusammenarbeit mit renomierten Architekten entstanden im Landreis Dilllingen sieben moderne Kapellen. ...  Sieben Radwegkapellen errichtete die Siegfried und Elfriede Denzel Stiftung in der Umgebung von Dillingen bis 2020, für deren Realisierung die renommierten Architekten John Pawson, Hans Engel, Wilhelm Huber, Alen Jasarevic, Frank Lattke, Christoph Mäckler und Volker Staab ghewonnen werden konnten. An landschaftlich markanten Orten entwicklten sie einfühlsame und moderene Gestaltungen, die die Tradition des Kapellenbaus in zeitgenössicher Architektur weiterentwickeln. Vorgabe war es dabei, dass alle Kapellen das nahhaltige Naturprodukt Holz nutzen. Entstanden sind so archtektonisch herausragende Kleinode, die zum Besuch und Pilgern einladen. Das Projekt der 7 Kapellen verbindet auf eindruckvolle Weise die Vielfalt der Kunst, die Schönheit der Natur und die Tiefe des Glaubens. (zietiert aus Hg. Peter Fassl, Siegfrie und Elfriede Denzel Stiftung, Hirmer Verlag)

Zum evangelischen Gottesdien an Christi Himmelfahrt laden wir ganz herzlich ein am 26. Mai um 10.00 Uhr an der Denzelkapelle Kesselostheim

 ________________________________________________________

Den Augenblick, in dem alles stimmt, Zufriedenheit regiert und kein Wunsch offen ist, an diesen Augenblick erinnern wir uns um zu danken.

Ein ökumenischer Gottesdienst an der Kapelle, die betenden Hände, in Buttenwiesen, nahe der Ludwigschwaige wird mit Musik und Texten den Dank formulieren. Die Vereinigte Musikkapelle Tapfheim spielt auf, und Sie kommen hoffentlich mit Fahrrad oder zu Fuß, mit dem Auto und mit erwartungsvoller Freude, damit wir den Ort entsprechend würdigen können. Eine Kapelle, aus Holz errichtet, eine von sieben Kapellen entlang der Radwege, die der Wertinger Unternehmer Siegfried Denzel mit seiner Ehefrau Elfriede zusammen erbauen ließ, um Kunst, Geschichte, Kirche, Religion und Kultur zu fördern .

Sie sind herzlich eingeladen am 29. Mai 2022 um 15.00 Uhr in ökumenischer Verbundenheit Innezuhalten zum Dank und zur Stärkung mitten in der Natur, mit betenden Händen.